Spiegelserver gesucht

Ich habe gestern die Podiumsdiskussion zur Waldschlößchenbrücke und Weltkulturerbe auf Video aufgezeichnet. Leider kann ich das Video (~150 min) nicht auf meinem Webserver veröffentlichen. Falls jemand einen Mirror anbieten kann, so wäre ich dankbar. Gerne auch mit Torrent. Ich schätze, dass das Video min. 500 MB gross wird. Der FSR-Verkehr wird das Video auch hosten können, doch ist es imho sinnvoll, mehrere Quellen liefern zu können.
Im Moment überspiele ich die Aufzeichnungen und scheide sie zusammen. Bild und Ton scheinen wirklich vernünftig geworden zu sein.

Dieser Beitrag wurde unter Dresden, Umgebungsgedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Spiegelserver gesucht

  1. Torsten sagt:

    Da das mit Traffic bei solchen großen Datei immer so eine Sache ist -> ein kleiner Vorschlag:

    Wie wäre es mit dem Upload in Videoportale wie youtube, myvideo oder google video? Da bekommt man nicht nur den Traffic umsonst – auch die Geschwindigkeit ist annehmbar und abspielen lassen sich die Dateien per Stream, ohne langwieriges herunterladen.

    Einziges Manko – soweit ich weiß gibt es eine Beschränkung der maximalen Dateigröße. Ich bin leider bei keinem der Portale Mitglied, denke aber mal gehört zu haben, dass die maximale Dateigröße bei 100MB liegt – kann mich aber auch irren. Das läßt sich aber auch verhältnismäßig leicht regeln, wenn man die Dateien splittet. Der Upload würde allerdings trotzdem je nach Verbindungqualität ein Weilchen dauern.

  2. Stephan sagt:

    Moin Stephel,

    ich könnte einen Mirror zu Verfügung stellen!

    Schreib mich einfach an, dann geb ich dir einen ssh Zugang und du kannst die Datei(en) uploaden!

    MfG

    Stephan

  3. Stephan . sagt:

    So, der andere Stephan hat mir einen ersten Mirror gestellt. Dort werde ich wohl noch heute das Video hochladen können.

    video.google.de werde ich auch ins Auge fassen. Vielleicht gibt es dort jemanden, der auch lange Dateien erlauben kann. Mal sehen.

  4. Dirk sagt:

    ich hätt auch google video vorgeschlagen.
    oder megaupload.com – da hast du auch
    bis zu 500mb.

  5. Stephan . sagt:

    Das Video ist bei Google-Video zur Zeit in Bearbeitung. Je nach Auslastung bei Google, kann es noch eine Zeit dauern, bis das Video dort verfügbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.