Merde – Arte Mediathek hat umgebaut

Die Arte-Mediathek hat umgebaut. Dort sieht nun alles anders und neu aus. Und das ist Mist, weil:

Ich kann mir die Beiträge nicht mehr runterladen und mehr als 7 Tage später gucken. Bislang war es so, dass mir die 7 Tage Anschauzeit vorn und hinten nicht gereicht haben. Manche Beiträge hab ich ein halbes Jahr später geschaut. Eben weil ich sie mir im Windows-Media-Format runtergeladen hab. Und das geht nun nicht mehr.

Wozu bezahl ich eigentlich Gebühren? *grrr*

Gleich mal gucken was mit einem eingebetteten Video passiert, dessen Abspielzeit abgelaufen ist:

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Video abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Merde – Arte Mediathek hat umgebaut

  1. Daniel sagt:

    Klassische YouTube-Content-Mafia Meldung „Dieses Video ist nicht mehr verfügbar“ 😉

    Schade, aber konsequent wenn man sich an Dein Beitrag »Löschgebühr« erinnert (Medienstaatsvertrag zwingt öffentlich rechtliche Anstalten, tausende Inhalte aus dem Netz zu entfernen: http://yuccatree.de/2010/05/ard-und-zdf-mussen-aus-dem-netz-loschen-wofur-wir-mal-bezahlt-haben/)

  2. dd-jazz sagt:

    Die alte Anordnung fand ich wesentlich übersichtlicher, handlicher und dadurch ansehenswerter; wünschenswert, aber fast undenkbar, wenn nutzerkritische Meinungen wieder benutzerfreundlichere (Re-)Konsequenzen bewirken könnten, zumal die offensichtlichen Dauerwiederholungen bestimmter Beiträge das Interesse bewusst dimmen sollen? Schade, wieder eine bisher empfohlene Platzierung weniger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.