Verstörender Abend

Sitzen in der Küche und knacken Wallnüsse.

Schauen nebenher eine Dokumentation über den Hunger.

Wir wähnen uns beinahe im falschen Film.

Dieser Beitrag wurde unter Ernährung, Gesellschaft, Gesundheit, Lebensqualität, Rückkopplung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Verstörender Abend

  1. jensi sagt:

    danke für den tollen Beitrag…………gut das ich regelmäßig bei dir vorbeischaue,denn die Beiträge bleiben wohl nicht mehr so lange online…?!
    und für solche tollen Reportagen kann man die Öffentlichen ja auch mit seinen Beiträgen unterstützen :-O

    grussi………..

  2. Stephan sagt:

    Du weisst schon, dass du die Beiträge dieses Blogs abonnieren kannst?

    Damit bleibst du ganz automatisch auf dem aktuellen Stand. Mein Blog informiert dich quasi, wenn es Neuigkeiten gibt und du must nicht extra ständig nachgucken, obs was neues gibt.

    Hier nochmal ein Hinweis, wie das mit dem Abo geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.