Eine Podcastempfehlung: Fragen an den Autor

Vor geraumer Zeit landete eine Audiodatei auf meinem mobilen Abspielgerät, die sich dann als Sendungsmitschnitt entpuppte. Die Sendung trägt den Titel «Fragen an den Autor» und stellt eine Stunde lang ein Buch mitsamt Autor im Saarländischen Rundfunk vor.

Ich hörte mir die Sendung mit Sarah Wagenknecht über ihr Buch «Freiheit statt Kapitalismus» an und fühlte mich blendend unterhalten. Nicht zuletzt deshalb, weil ich kurz zur einen Artikel bei der Zeit über die aktuelle Situation über griechische Staatsanleihen und ihre Besitzer las. Im Artikel wurde sehr plastisch dargestellt, wohin die Rettungsmilliarden nach Griechenland wirklich fliessen.

Auch beim Deutschlandradio Kultur findet sich eine kurze Einschätzung des Buches. Wer noch mehr Muße hat, kann ja noch beim Freitag vorbeischauen, wo Wagenknechts Werk Buch der Woche war. Da gibt es neben einer Leseprobe auch noch massig Videomaterial.

Im Sendungsinterview fand ich unter anderen das Grünen-Bashing ganz nett. Und wer hier schon länger mitliest, kennt mein Interesse für Systemfragen.

Und übrigens: So langsam stellt sich bei mir eine Erkenntnis ein: Sehr sehr vieles wurde schon mal gedacht, gesagt oder gar schon mal umgesetzt. Nur sorgen immer wieder Zu- oder Unfälle und andere Veränderungen dafür, dass wir beständig neu aus der Geschichte schöpfen müssen. Besonders die Wirtschaftswissenschaften scheinen da im Moment besonders en vogue zu sein.

Ein Beispiel für den obigen Absatz ist eine Buchbesprechung (mp3) des Buches «Auf die Bäume, ihr Affen» des Autos Hans A. Pestalozzi von 1989 in oben genannter Sendung. Beim Hören kommt es mir so vor, als ob in den letzten 20 Jahren nicht viel passiert ist. Ausser dem Fakt, dass ich euch heute diese historische Sendung in diesem Blog empfehlen kann. :mrgreen:

Meine persönliche Griechenlandhilfe sind übrigens Aprikosen von dort unten. Gekauft beim Bioladen des Vertrauens. 😉

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Eine Podcastempfehlung: Fragen an den Autor

  1. Andreas sagt:

    Hallo Stephan,

    schön, daß es hier weiter geht.

    Ich weiß jetzt nicht, ob ich es früher schon mal bei Dir gepostet habe. Zum Thema Grüne immer wieder gut und wichtig:
    http://www.ulrich-wegener.de/spd_dsv/spd_dsv_diskussion/gruene/dittfurt_gruene.pdf

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,745943,00.html

    Liebe Grüße
    Andreas

    • Stephan sagt:

      Danke für den Lesestoff. Scheinbar hab ich mit dem „Grünen-Bashing“ dein Interesse geweckt/getroffen. 😉

  2. Pingback: Freiheit, etwas nicht zu tun | Umgebungsgedanken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.