Greenpeace erklimmt Atomreaktor

Just in diesem Moment stehen mehrere Greenpeace-Leute auf einem Atomreaktor und hissen einen Atomkopf-Flagge. Updates gibt es bei Twitter: http://twitter.com/greenpeace_de.

greenpeace_auf_reaktor

Noch mal zum mitdenken. Da steht irgendwer auf einem Reaktor und macht was er will. Wenn ich Terrorist wäre, wüsste ich jetzt, wie sicher deutsche Atomkraftwerke sind. Nämlich gar nicht. Da gehste einfach rein, steigst rauf und machst irre Dinge. Ob Flagge hissen oder aufsprengen, dass ist dann auch egal.

Tolle Wurst im Zensurstaat.

Nachtrag: Kinder spielen Atomkraftwerk

Dieser Beitrag wurde unter Energie abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Greenpeace erklimmt Atomreaktor

  1. nachgeblogt sagt:

    Ich wohne in „Rodenkirchen“ liegt direkt um die Ecke und war Grade mal dort um einige Fotos zu machen und selbst einen Artikel mit meinen Eindrücken zu schreiben.

    Ist schon beängstigend für Einwohner wie einfach Greenpeace es hatte auf das Gelände des KKU zu kommen.

  2. stefanolix sagt:

    Sieht ein bißchen aus wie auf dem Mond. Aber die Kuppel ist wirklich sehr stabil, die hält ein paar Leute aus;-)

  3. Pingback: Greenpeace besetzt AKW Unterweser « Eltobi’s Blog

  4. Nini sagt:

    Nun ja, ich fände es aber trotzdem etwas übertrieben, Atomkraftwerke militärisch abzusichern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.