Das neue Kunstfleisch – sogar mit Rezept

1.7.2009, 9.00 Uhr

Diesen Artikel habe ich gelöscht. Ich habe so viel darin herumeditiert, dass sein Sinn völlig entstellt wurde. Außerdem war/ist dieser Artikel Bestandteil einer Unterlassungsaufforderung. Ein weiterer Grund für die Löschung war, dass ich einer gütlichen Einigung mit der Firma Campina mir nicht selbst im Weg stehen wollte.

Das in der Artikelüberschrift erwähnte Rezept, wird zu einem späteren Zeitpunkt auf diesem Blog erneut in einem anderen Kontext veröffentlicht.

Dieser Beitrag wurde unter Ernährung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

36 Antworten zu Das neue Kunstfleisch – sogar mit Rezept

  1. Elbnymphe sagt:

    Oh Mann, der Film ist echt schon schlimm genug – da hätt‘ es das hier gar nicht gebraucht!

  2. stefanolix sagt:

    Ein unappetitliches Defacement.

  3. Thomsn sagt:

    Das ist kein Defacement, das ist eine Art URL-Code-Injection.

    [url entfernt]

  4. stefanolix sagt:

    Mir ist schon klar, wie das funktioniert, man muss ja nur den URL kopieren und den Text in einen Editor einfügen.

    Übrigens ist »Defacement« allgemein das »unberechtigte Verändern einer Website«, von der Methode ist dabei noch nicht die Rede. Die Seite ist verunstaltet, der Seitenbetreiber ist aufgrund einer Sicherheitslücke im Netz blamiert. Können wir uns darauf einigen?

    Was mich wundert: warum haben sie die Lücke noch nicht geschlossen?

    • Stephan sagt:

      Weil sie keine Blogs lesen.

      Wenn sie nen Blog-Such-Filter gesetzt hätten, dann wären sie Minuten nach der Veröffentlichung auf die Lücke aufmerksam geworden. Aber wie war das mit den alten Männern, die das Internet nicht verstanden haben?

      Die Agentur, die Webseite baut, hat vielleicht auch keinen Plan. Wir werden es nie erfahren.

  5. stefanolix sagt:

    Du meinst die alten Männer mit den Kugelschreibern? Du liest möglicherweise ähnliche Blogs wie ich;-)

    Die Referrer auszuwerten gehört doch heute eigentlich zum Standardangebot einer Agentur dazu. Wenn ich da haufenweise Zugriffe habe, die ich mir nicht erklären kann, dann muss ich mir doch mal einen Kopf machen.

  6. Thomsn sagt:

    Mich würde interessieren, wie hier die Rechtslage ausschaut. Im Grunde hat ja niemand den Server oder die Website verändert, allenfalls könnte man den Linkpostern Verleumndung o.ä. vorwerfen.

    Ich schätze, bei [auf Wunsch entfernt] druckt man seit Tagen schon fleißig das Internet aus um nach dem Fehler zu suchen… 🙂

  7. stefanolix sagt:

    Mal abgesehen von den technischen Spielereien: ist hier Dein wichtigster Kritikpunkt, dass die Milch aus der Massenproduktion kommt oder dass ein neues Nahrungsmittel auf völlig unnatürliche Weise erzeugt wird?

    • Stephan sagt:

      Wohl alles zusammen, was man vielleicht als Entfremdung bezeichnen kann.

      Wenn man Fleisch essen möchte, dann soll man es mit Leib und Seele tun. Und nicht irgendwelchen pseudo-Wellness-Retorten-Fraß. Das ganze Unterfangen gibt einfach keinen Sinn und ist absolut nicht authentisch.

  8. Pingback: Umgebungsgedanken » Blog Archiv » [Unternehmen] versteht bei Valess keinen Spass – Unterlassungsaufforderung an mich

  9. Pingback: Silkester erzählt » Blog Archive » Wer ist Anbieter, bitt’ schön? oder der untergeschobene Inhalt

  10. Pingback: Anwaltsbriefe beleidigter Kunstfleisch-Leberwürste « Wut!

  11. Pingback: Das Blog zum Bloggertreffen » Blog Archive » Umgebungsgedanken hat unerfreuliche Mail [entfernt]

  12. Pingback: [Ein Unternehmen] und der Soylent Green Burger – Bio Emma

  13. Pingback: Die Memoiren des Josh K. Phisher

  14. Pingback: [entfernt] | Psy-Chotic.com

  15. Habe ich richtig verstanden, dass die [einem Unternehmen, mod. durch Stephan]-Leute zwar einen Anwalt beauftragt, jedoch nicht ihre eigene Website im Griff haben? Das wäre ja absurdeste Komik?

  16. Pingback: Ooroon Bai

  17. cf sagt:

    öhm… also für den fall, dass du den link tatsächlich entfernen möchtest: sagen wir mal so – wenn du einen link auf die soylent-green-burger seite bei [einer Webseite] (dem qualitätsfutterproduzenten ihres vertrauens) entfernt hast, waren es vorher zwei… wenn ich mir den screenshot…
    (dieser hinweis darf sich nach zur-kenntnis-nahme auch gerne selbst zerstören)

    in der sache hat ix eigentlich alles gesagt – und der gesunde menschenverstand schüttelt natürlich den kopf ob des vorgehens — insofern hoffe ich mal, dass sich in diesem fall ebenjener verstand im zweifelsfall auch in hamburg in den buchstaben des gesetzes widerspiegelt… aber wie fordern unsere politiker momentan doch immerwieder so schön und lautstark:

    „Das Internet darf bei allen wunderbaren Möglichkeiten kein rechtsfreier Raum bleiben.“

    huch! seh ich erst jetzt: wenn das mal nicht… das ist doch…schloss pillnitz!

  18. Pingback: » Und wieder einmal hat die konzentrierte … Nachtwächter-Blah

  19. Pingback: Umgebungsgedanken » Blog Archiv » Abklingende Kunstfleischwellen

  20. tinyurl.com sagt:

    Fantastic post however I was wondering if you could write a litte more on this topic?
    I’d be very thankful if you could elaborate a little bit more.
    Kudos!

  21. Hi are using WordPress for your blog platform? I’m new to
    the blog world but I’m trying to get started and set up
    my own. Do you need any coding expertise to make your own blog?

    Any help would be greatly appreciated!

  22. Have you ever thought about including a little bit more than just your articles?

    I mean, what you say is important and everything.
    However just imagine if you added some great photos or video clips to
    give your posts more, „pop“! Your content is excellent but with images and video clips,
    this site could undeniably be one of the best in its field.
    Superb blog!

  23. constantly i used to read smaller content that also clear their motive, and that is also
    happening with this article which I am reading here.

  24. I pay a visit everyday a few blogs and sites to read posts,
    but this webpage provides feature based content.

  25. ps4 games sagt:

    Very energetic article, I liked that a lot. Will there be a part 2?

  26. ps4 games sagt:

    Great delivery. Outstanding arguments. Keep up the good spirit.

  27. ps4 games sagt:

    If you wish for to take a great deal from this paragraph then you have to apply these strategies to your won website.

  28. If you wish for to increase your know-how just keep visiting this web site and be updated with the
    most up-to-date news update posted here.

  29. Have you ever thought about publishing an ebook or guest authoring
    on other websites? I have a blog centered on the same topics
    you discuss and would really like to have you
    share some stories/information. I know my readers would value your work.
    If you’re even remotely interested, feel free
    to shoot me an email.

  30. Sweet blog! I found it while browsing on Yahoo News. Do you have
    any tips on how to get listed in Yahoo News? I’ve been trying for a while but I never seem to get there!
    Many thanks

  31. ps4 games sagt:

    Heya! I understand this is somewhat off-topic however I needed to ask.
    Does managing a well-established blog like yours require a massive amount work?

    I’m completely new to blogging however I do write in my
    diary on a daily basis. I’d like to start a blog so I
    will be able to share my experience and thoughts online. Please let me know if you have any
    recommendations or tips for new aspiring
    bloggers. Thankyou!

  32. ps4 games sagt:

    Howdy! Someone in my Myspace group shared this website with us so I came to give it a look.
    I’m definitely enjoying the information.
    I’m bookmarking and will be tweeting this to my followers!

    Outstanding blog and excellent design.

  33. coconut oil sagt:

    Thanks for your personal marvelous posting! I quite enjoyed reading it, you could
    be a great author.I will ensure that I bookmark your blog and will come back from now on. I want to encourage you to continue your great posts, have a nice afternoon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.