Schandtatenrundfunk

VBS.TV (Vice Broadcasting System) macht Internet-Fernsehen. Das machen viele. Doch VBS zeigt Dinge und hält die Kamera dorthin, wo sonst andere nicht hinschauen.

Zur Zeit wird gerade eine Serie über die Müllinsel im Nordatlantikpazifik gesendet.

Zuvor haben sie schon recht vielfältig über die Ölgewinnung aus Teersand im kanadischen Alberta berichtet. Ein Zitat aus dem Bericht: „Nicht mal im nirgendwo kann man noch den Fisch aus dem Fluß essen“. Hier ein Ausschnitt:

In der Mediathek des ZDF kann man auch einen Bericht über die Ölsandförderung sehen, doch wirkt der dort gezeigt Bericht gehetzt. Es ist eben ein Unterschied, ob man Zeit hat, etwas zu übertragen oder nicht. Das ZDF hat sie wohl nicht, VBS.TV schon.

Leider habe ich vergessen, wie ich auf VBS.TV gestoßen bin. Irgendein von mir gelesenes Blog, hat darüber berichtet und ich hab den Tab im Browser vergessen. Sorry, no trackback.

Nachtrag: Atlantik durch Pazifik ersetzt. 🙄

Dieser Beitrag wurde unter Energie, Umwelt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Schandtatenrundfunk

Kommentare sind geschlossen.