Die Sicherheit Deutschlands am Hindukusch [Nachtrag]

Folgende Karten zeigten, warum Deutschland am Hindukusch ist.


Die Sternchen sind US-Militärbasen

Wir helfen unseren amerikanischen Freunden, ein Fuß in die Tür zum Öl östlich des kaspischen Meeres zu bekommen. Wir Westeuropäer können ja Pipelines nutzen, die über Russland laufen. Oder durch die Türkei. Die Amis aber müssten mit dem Tanker in Pakistan anlegen.

Verzichtet mal einen Tag lang auf ölbasierte Dinge.

Dabei fällt mir auf: Kann mir jemand sagen, wieviel Öl oder Gas in einem Zentner Weizen stecken?

Bildquelle: http://freedocumentaries.org/film.php?id=193

Nachtrag: ISAF (UN-Mandat) und Operation Enduring Freedom (Privatveranstaltung der USA in Afg.) sind zwei getrennte Operationen.

Dieser Beitrag wurde unter Energie, Verantwortung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Die Sicherheit Deutschlands am Hindukusch [Nachtrag]

Kommentare sind geschlossen.