Umgebungsgedanken ohne Vorratsdatenspeicherung

Mit dem gestrigen Update von Piwik, dem Statistikwerkzeug dieser Webseite, wird von euch Besuchern keine vollständigen IP-Adressen mehr gespeichert (wegen dem Plugin AnonymizeIP). Das Serverlog enthält auch nur gekürzte IPs, so dass ihr hier beruhigt weitersurfen könnt.

Jetzt müsste ich nur wissen, ob Blogoscoop eure IPs genug anonymisiert.

Viel Freude imWWW!

Nachtrag: Standpunkt von blogoscoop.net

Hallo,

ja, blogoscoop speichert die ip-Adressen der Besucher, allerdings
nicht dauerhaft, min. aber einen Tag, um daraus die Zugriffszahlen
ermitteln zu können, dauerhaft gespeichert werden danach aber nur die
ermittelten Summen.

Viele Grüße
Martin
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Umgebungsgedanken abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Umgebungsgedanken ohne Vorratsdatenspeicherung

Kommentare sind geschlossen.