Jetzt kennt Deutschland das Dresdner Welterbegefühl

Mein Mitgefühl an euch Stuttgarter!

Wir Dresdner fühlen und leiden im Herzen mit Euch!

Wir knabbern noch immer am Verlust unserer schönen Elbauenlandschaft, genauso wie ihr auf Jahre euren Bäumen hinterhertrauern werdet.

Die Demokratie, oder vielleicht besser: die Mehrheitsgesellschaft, hat es nicht geschafft, sich zu einer agilen Organisationsform weiterzuentwickeln, in der gestrige Planungen an die Erfordernisse von heute angepasst werden können.

PS: Wenn ich Zyniker wäre, würde ich sagen: Ein Glück dass keine bei der Parkräumung gestorben ist.

PPS: Da seht Ihr Dresdner, was uns geblüht hätte, wenn wir eine „finale“ Protestkultur zusammengebracht hätten.

Dieser Beitrag wurde unter Dresden, Gesellschaft, Gesundheit, Mobilität, Zukunft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

327 Antworten zu Jetzt kennt Deutschland das Dresdner Welterbegefühl

Kommentare sind geschlossen.