Freiheit, etwas nicht zu tun

Nachdem ich letztens eher etwas indirekt den Freiheitsbegriff hier schon in der Mache hatte, will ich nochmals auf einen Audiobeitrag hinweisen aus dem ich Folgendes zitiere:

Wenn man heute überhaupt etwas vorwerfen kann, dann ist es nicht ein Falsch-Handeln; sondern überhaupt das Handeln. Die wahre Alternative zum falschen Handeln wäre nämlich nicht das richtige; sondern das Nicht-Handeln. Das Nicht-Handeln ist die wahre Ethik …

Hier nun der Direktverweis auf den Audiobeitrag (mp3). Ich empfehle eine entspannte Höratmosphäre, sonst verliert man eventuell den Faden. ūüėČ

 

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Umwelt, Verantwortung, Zukunft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.