Wie man virtuelle Geometrie in reale Geometrie konvertiert.

Beim Bytes schmöckern bin ich auf das
Blog von Joi Ito gestossen. Der Mann ist ja mehr oder weniger eine schimmernde Persöhnlichkeit im Internet. Er hält Vorträge auf dem ccc und ähnliches. Nun ja, Joi ist auch in der Welt von Second Life unterwegs. In seinem Blog fand ich dann einen Verweis auf folgenden Blog-Eintrag irgend eines Linden Labs Mitglieds (Linden Lab hat Second Life erschaffen und betreibt es).
Blog-Eintrag des Linden Lab Mitgliedes. Genauer: Der Typ ist wohl embedded journalist. Toller Job, er schreibt über virtuelle Dinge und verdient wohl seine Brötchen zum Teil damit.

Warum die ganze Aufregung? Nun es geht um das Tool OGLE, welches sich zwischen irgendeine OpenGL-basierte Applikation und Grafikkartentreiber klemmt und Geometriedaten abgreift. Damit wird es möglich, Dinge aus der Welt der Polygone in die reale Welt hinüberzuholen. Mit Hilfe von rapid prototyping tools könnte man so seinen Spielcharakter aus dem Cyberspace materiell manifestieren. Alternativ wäre es auch möglich, Figuren zu extrahieren und in computergenerierten Filmen wiederzuverwenden. Warum also nicht mal den Paladin aus World of Warcraft in einem kleinen Movie gegen Gegner aus Doom 3 kämpfen lassen? Flugs die beiden Applikationen angeworfen, Geometrie rausgesaugt, in den 3d-Modeller importiert und Filmchen gemacht. Okay, einfacher gesagt als getan, aber denkbar wäre es wohl.
Bisher konnte man das wohl auch machen, solange man an die Geometriedaten herankam. In kommerziellen Anwendungen ist das aber nicht immer der Fall.

Links:

Nun ja, wie war das mit Anstand und dem Stehlen nochmal? Eine Verschlüsselte Verbindung zwischen Applikation und Grafikkartentreiber könnte das Kopieren von Geometriedaten zwar auch verhindern, aber vielleicht wäre es nicht doch besser die nötige Medienkompetenz zu besitzen und es nicht zu tun (um damit Geld zu verdienen 😉 )?

 

Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

230 Antworten zu Wie man virtuelle Geometrie in reale Geometrie konvertiert.

Kommentare sind geschlossen.