Strommarkt


Warning: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 19 in /www/htdocs/v032547/wordpress/wp-content/plugins/flash-cortex/flashcortex.php on line 233

Warning: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 19 in /www/htdocs/v032547/wordpress/wp-content/plugins/flash-cortex/flashcortex.php on line 233

Dieser Beitrag wurde unter Energie, Verantwortung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Strommarkt

  1. René sagt:

    Das Problem, was ich in dem Falle sehe: von der Knappheit des Stromes bekommt man im Alltag nichts mit. Oder anders ausgedrückt: sonst müßte der Strom ausfallen. Genauso an den Tankstellen: ich habe bis jetzt noch nie eine erlebt, die keinen Sprit hatte. (Anders dagegen sieht es im Wohnungsmarkt aus)

  2. Stephan . sagt:

    Woher soll man die Knappheit auch ablesen können? Es gibt ja keine echte Knappheit, sondern wenn überhaupt eine künstliche. Und selbst wenn es mal eng wird, dann dreht Vattenfall mal ganz schnell seine beiden großen Pumpspeicherwerke auf und pumpt so bis zu 2000 MW ins Netz.

    Eine Knappheit mit schlechter Frequenz und Spannungseinbrüchen sollte man eigentlich nicht mehr sehen in der EU (auch wegen dem Verbundnetz). Aber nichts desto trotz könnten die Preise an der EEX wegen künstlicher Knappheit erhöht sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.