Arme Sau

Mit „Arme Sau“ wird der letzte Beitrag des TV-Magazins „die story“ betitelt. Wie es der Zufall will, hat Monsanto dort auch seine Finger mit im Spiel. Hat den Beitrag jemand gesehen?

Nachtrag: Da der Bericht wohl auch die Unfruchtbarkeit von Tieren behandelt, scheint dem Thema eine gewisse Wichtigkeit inne zu wohnen. Hans-Jürgen Schmidt verbindet mutmaßt sogar eine Verbindung auf dem Fleischer-/Metzger-Blog sogar das zwischen dem Bienensterben mit und dem Einsatz genveränderten Saatgutes. Wenn das stimmt, dann würde ich gerne die Rechtfertigung von Monsanto hören.

Dieser Beitrag wurde unter Umwelt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Arme Sau

Kommentare sind geschlossen.