Solartrabant

Gestern konnte ich einen Solartrabant ausgibig fotografieren. Dieser Trabi ist schon über 100 000 Kilometer mit Solarstrom gefahren. Im übrigen macht dieser Trabant so gut wie keinen Krach beim Fahren. Lediglich Abrollgeräusche sind zu vernehmen, die aber im Alltagslärm untergingen.

'DSC00411' von stephanjanosch

Die Solarzellen auf dem Dach sind nur Show. Sie bringen höchstens 10 Kilometer Fahrstrecke an einem sonnigen Tag. Dafür bringen sie den Besitzer des Fahrzeugs Dr. Schulze schnell ins Gespräch. Der Stand der Technik ist der, dass ein Solarfahrzeug zur Zeit immer mit Batterie fahren wird. Diese Batterie wird dann mit Solarstrom geladen und somit wird die Mobilität CO2-neutral.

'DSC00415' von stephanjanosch

Im folgenden Bild ist eine mobile Solartankstelle im Hintergrund zu sehen. Dazu schreibe ich später.

'DSC00414' von stephanjanosch

Im Motorraum ist nicht mehr viel drin. Lediglich das Getriebe, die Lenkmechanik und die Batterie sind noch original.

'DSC00441' von stephanjanosch

Detailansicht des an das Getriebe angeflanschten Elektromotors.

'DSC00442' von stephanjanosch

Noch ein paar Daten zum Solartrabi:

  • Fahrspannung zwischen 48 und 72 Volt per wählbar, max. 400A Strom
  • Leistung beträgt 12 kW bei 72 Volt
  • 65 km/h Spitze
  • Maschinensatz wiegt 18 kg (Batteriegewicht unbekannt)
  • Rekuperation (Gefällebremsung) auf abschüssiger Strecke

Umgebaut wurde das Fahrzeug von (keine Gewähr):

Dr. Dieter Schulze
Beratungsstelle für Elektrofahrzeuge
An den Teichwiesen 5
01109 Dresden

Tel.: 0351/8809452
Mail: schulzedkw@t-online.de

Und was es mit folgendem Fahrzeug auf sich hat, beschreibe ich später.

'DSC00418' von stephanjanosch

Dieser Beitrag wurde unter Energie, Lebensqualität, Nachhaltigkeit, Umwelt, Verantwortung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5.885 Antworten zu Solartrabant

  1. Pingback: Umgebungsgedanken » Blog Archiv » Solartaxi

Kommentare sind geschlossen.