Volkseigentum verspielen

Wie bescheuert sind denn die Leute geworden:

Unsere Landesbank verzockt Millionen (oder gar Milliarden?) und investiert in amerikanische Schrottimmobilien und gleichzeitig kauft amerikanisches Kapital hochwertige deutsche Immobilien (WOBA).

Und dann verschweigt sich auch noch der Herr Ministerpräsident gegenüber den Medien, wer denn da die Verantwortung um den Skandal rund um die Sachsen LB trägt. Womöglich hat die ganz als ehemaliger Finanzminister von Sachsen eingefädelt? Zumindest könnte man den Eindruck nach dem Frontal21-Bericht von gestern gewinnen.

Man stelle sich das mal vor: Die Bank gehört uns, den Sachsen, und der Milbrat steht da und sagt: Ich sag euch nix. Müssen wir erst wieder die Mistgabeln raus holen?

Dieser Beitrag wurde unter Umgebungsgedanken, Verantwortung, Video veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

58 Antworten zu Volkseigentum verspielen

Kommentare sind geschlossen.