Stromsparrechnung 2007/2008

Heute kam die Stromrechnung vom örtlichen Versorger. Das war eine gute Nachricht, denn wir haben massiv gespart.

Nach 2173 und 1920 kWh haben wir diesmal nur 1402 kWh verbraucht. Für einen Zweipersonenhaushalt ist das ein sehr sportlicher Wert.

Was hat sich geändert, um diese Einsparung zu erreichen?

  • Konsequentes Ausschalten aller nicht notwendigen Verbraucher, auch mittels Steckerleisten.
  • Ersetzen des Pentium 90 (45 Watt) durch einen integrierten Router aus einem Technik A+V. Damit fiel auch ein Switch weg.
  • Wasserkocher nur mit warmen Wasser befüllen.
  • Ersetzen eines PCs durch ein Laptop.

Sparen und gute Leben schliesst sich eben nicht aus. Manche sprechen auch von der Kunst des stilvollen Verarmens. Und so bleiben jetzt jeden Monat 10 Euro übrig.

Dieser Beitrag wurde unter Energie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Stromsparrechnung 2007/2008

  1. Pingback: energynet » Blog Archiv » Glückwunsch zur Reduzierung des Stromverbrauchs

Kommentare sind geschlossen.