Kunstfleisch erzeugt Wellen

Ohoh…Campina erlebt mit Valess gerade den Streisand-Effekt am eigenen Leib, wie von René vorhergesagt. Und dabei war ich nicht mal gemein, dass haben andere übernommen. Sogar auf die Gefahr Javascript einzubinden, wird hingewiesen. Damit könnte man versuchen euren PC zu kapern und Campina wäre mit Schuld, schreibt der Unterschichtler.

Ein paar mehr Besucher als sonst surfen dieses Blog auch gerade an, vielleicht bleiben ja einige hängen und informieren sich über  Nachhaltigkeit?

besucher_wegen_valess

Grafik mittels Piwik erzeugt

Bei Rivva kann man sich anschauen, wer auf die Unterlassungsaufforderung gegen mich reagiert. Ich bin ja ganz hin und weg. Die Blogosphäre mag scheinbar interessante Geschichten zum Wochenende. 😉

Und nun zur Sache

Im Moment spiele ich mit dem Gedanken die URL wie gefordert zu entfernen. Den Screenshot würde ich zu Dokumentationszwecken stehen lassen. Damit wird ja nur beschrieben, was die URL bewirkt hat. Die Unterlassungsaufforderung unterschreibe ich wohl nicht.

Und wenn wir schon bei der Analogie mit dem nicht abgeschlossenen Auto sind: Ich habe mich nicht in das Auto gesetzt, sondern habe einen zusammengefalteten Zettel unter den Scheibenwischer geklemmt, auf dem steht, dass das Auto nicht abgeschlossen ist. :mrgreen:

Und was die Veröffentlichung der Unterlassungsaufforderung angeht hab ich auch noch einen Gedanken. Die Rechtsanwälte hätten sich ja mal die Mühe geben können und drunter zu schreiben, dass eine Veröffentlichung nicht statthaft ist. Wenn wir schon in einer arbeitsteiligen Gesellschaft leben, sollte man sich mindestens bemühen die selbe Sprache zu sprechen. Das versucht der Gesetzgeber in der Regel gar nicht erst.

Einen papiernen Brief mit Unterschrift oder eine verschlüsselte E-Mail mit einer glaubwürden Unterlassungsaufforderung habe ich bis jetzt immer noch nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Rückkopplung, Umgebungsgedanken abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

352 Antworten zu Kunstfleisch erzeugt Wellen

Kommentare sind geschlossen.