Phosphor? Phosphor!

Das Blog WasserundErde schrieb über „peak phosphor“. Dabei wird auf eine englischsprachige Quelle verlinkt, die ich hier als Abkürzung ebenfalls mit angeben möcht.

Warum ist peak phosphor wichtig? Nun, neben Stickstoff und Pottasche ist Phosphor ein Grundbaustein von Mineraldünger. Und wie das mit den natürlichen Ressourcen so ist, halten die ja nicht ewig.

Und ohne (vollwertigen) Dünger werden Monokulturen dann auch nicht mehr so produktiv sein, daraus folgt, dass die industrielle Lebensmittelproduktion mittelfristig bedroht sein könnte.

Was man nicht so alles zum Abend noch lernt….

Dieser Beitrag wurde unter Ernährung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.