Muhaha … Albertbrücke nur noch zweispurig

Wegen ihrer Baufälligkeit steht für die Albertbrücke offenbar eine Verkehrseinschränkung auf nur noch zwei Fahrspuren bevor.

schreibt die SZ.

So ist das eben, wenn die Stadt die Prioritäten falsch setzt. Anstatt bestehende Infrastruktur für die Zukunft fit zu machen, wird sinnlos neugebaut.

Das Leben ist schon eine tolle Komödie! Fehlt nur noch eine Liegestuhl auf einer tollen Aussichtsplattform. 😉

Dieser Beitrag wurde unter Dresden, Mobilität abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Muhaha … Albertbrücke nur noch zweispurig

  1. Pingback: Teilsperrung der Albertbrücke | Ruhestoerung.net

Kommentare sind geschlossen.