Massaker in Dresden

Als ob es keine andere Lösung gegeben hätte, die Uferstimmung zu erhalten:

Alle Bilder sind nicht von mir.

Falls sich jemand wundert, warum und wo das ist:

Die Bäume wurden am Micktener Elbufer von der Landestalsperrenverwaltung Sachsens gefällt, damit dort eine Betonflutschutzmauer gebaut werden kann.

*nach Sauerstoffzelt zum Abreagieren such*

In diesem Kontext schrieb ich dazu: (Flut-)Mauerbaupläne in Dresden

Nachtrag: Ich Depp hätte Kettensegenmassaker schreiben sollen. Original Dresden chain saw action!

Nachtrag 2: Der Rand|Mensch hat“s geschrieben: Kettensägenmassaker. News auch bei http://keinemauer.de/.

Nachtrag 3: So sah es vorher aus (26 Bilder vom Ort des Geschehens).

Dieser Beitrag wurde unter Dresden, Lebensqualität, Umwelt abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

55 Antworten zu Massaker in Dresden

  1. sling tv sagt:

    Great delivery. Outstanding arguments. Keep up the amazing effort.

  2. sling tv sagt:

    Hi there to every body, it’s my first pay a visit of this weblog;
    this website includes amazing and actually excellent information for readers.

  3. sling tv sagt:

    I’m gone to tell my little brother, that he should also
    pay a quick visit this web site on regular basis to obtain updated from latest gossip.

  4. sling tv sagt:

    I visited various websites but the audio feature for audio songs current at this web
    site is genuinely wonderful.

  5. With havin so much content do you ever run into any issues of plagorism or copyright violation?
    My blog has a lot of exclusive content I’ve either
    authored myself or outsourced but it appears a lot of it is
    popping it up all over the web without my agreement.
    Do you know any techniques to help prevent content from being stolen? I’d genuinely appreciate it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.