Bundesadlerflügel gestutzt

Letzte Woche wollte ich hier noch schreiben:

Du bist Ostdeutscher, hast kein Job,
und auch keinen Spass dabei,
dann geh doch zum Bundesmob
und schiess die Handelswege frei!

Wie immer hab ich keine Zeit gefunden, dass eher zu bloggen. Nun ist aber der Bundeshorst zurückgetreten…wegen seinen Äusserungen, dass man durchaus mal ein paar Soldaten für die Aussenhandelsinteressen einsetzen könnte. Ich meine…das ist schon arrogant.

Erst übernimmt Westdeutschland Ostdeutschland, wrackt die ostdeutsche Wirtschaft elegant mit der Treuhand ab, lässt die westdeutsche Industrie sich dumm und dämlich verdienen und stellt nun fest, dass der „Osten“ viel zu strukturschwach und in der Bundeswehr überrepräsentiert ist.

Was für ein Glück, dass die Blogs letzte Woche das Thema gut mitgekocht haben.

Ich kann zwar kein Militär leiden, aber diesen Köhler hat kein Soldat verdient.

Hier noch die obligatorischen URLs (für rivva 🙂 ):


Dieser Beitrag wurde unter Rückkopplung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

439 Antworten zu Bundesadlerflügel gestutzt

Kommentare sind geschlossen.