Digitalkamera verlegt? Ruf dein Mobiltelefon an und du wirst sie finden

Ich muss euch ne kleine Geschichte erzählen.

Vor Wochen hab ich meine kleine Digitalknipse irgendwohin gelegt und quasi vergessen. Dann brauchte ich sie, und fand sie nicht wieder. Taschen durchwühlt, das volle Programm eben. Verpeilung eben.

Heute hab ich mein Handy vergessen mitzunehmen und wollte sichergehen, dass es zu Hause liegt. Also bat ich die Fotografin mal nachzusehen und sie fand es auf Anhieb nicht. Also rief sie es an, es klingelte im Rucksack. Ratet mal, was sie fand? Die Knipse! So ist das eben, wenn man beim Taschendurchwühlen eine kleine Seitentasche übersieht.

Also wenn ihr euren Fotoapparat verlegt habt, ruft mal euer Handy an, vielleicht findet ihr beides auf einen Streich.

PS.: Der semantische Unterschied zwischen Digitalknipse und Digitalkamera ist der Spiegel. ­čśë

Dieser Beitrag wurde unter Umgebungsgedanken abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.