Architekten haben keine Ahnung

Manchmal habe ich den Verdacht, dass Architekten in ihrer Traumwelt leben. Heute habe ich ein Beweisbild in der SZ gefunden:

Quelle: sz-online.de

Jeder, der die grosse Strassenkreuzung am Elbepark kennt, weiß, dass dort keine Mütter mit Kinderwagen entlang gehen. Diese würden sonst direkt von der Autobahn herunter kommen. Und die Wunschnadelstreifenträger würden auch nie über diese Ampel gehen, da deren Autos woanders parken oder die nächste Haltestelle woanders ist. Und zum Mittagessen würden die Typen auch nicht da entlanglaufen.

Ich versteh‘ jedenfalls nicht.

Nachtrag: Falls Mütter dort lang laufen, dann wohl eher an der nicht im Bild liegenden Kreuzungsecke. Sie würden dann vielleicht von Kaditz in die Diagonaltraverse des unbebauten Gebietes Richtung Flutrinneneingang hinzulaufen.

Dieser Beitrag wurde unter Dresden abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

749 Antworten zu Architekten haben keine Ahnung

Kommentare sind geschlossen.