Schlagwort-Archive: flattr

Der gefällt-mir-Knopf im Mediaplayer

We’re integrating Flattr into some media players. That means that you might be able to Flattr your favorite media pieces in the future Womit endlich mal jemand das gemacht hat, was die Musikindustrie schon lange hätten machen können. *seufz* Endlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Beispiel-flattr

So, ab sofort gehen 5 €/Monat von meinem flattr-Account ab. Wofür? Nun zum Beispiel dafür: http://elementarfragen.de/2010/06/ef03-tschernobyl/ http://medienradio.org/mr/mr014-plomplom/ http://www.freitag.de/wissen/1026-berlebensprinzip-communitas Wobei zum letzten Link muss ich meinen Senf dazugeben. Ich zitiere: Der Mensch ist sicherlich in der Lage, gewisse Grundlagen seiner Existenz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogvorstellung, Gesellschaft, Internet, Nachhaltigkeit, Rückkopplung, Umwelt | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

flattr im Juni

Mein kleines flattr-Experiment in diesem Blog, bleibt ein Experiment. So viel steht schon mal fest. Im Juni hat hier kein Leser einen flattr-Knopf benutzt. Woran das liegt, weiss ich nicht.  Ich für meinen Teil hab auch im Juni 2 € … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Internet, Rückkopplung, Umgebungsgedanken | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

Hat flattrn Nebenwirkungen?

Irgendwie hab ich ein komisches Gefühl, wenn ich folgendes Lese: Flattr und andere Zahlungsdienste in Blogs – Rechtliche Implikationen? Aber solange ich kein Geld aus flattr rausziehe, sondern nur reinstecke, kann mir der Kram eigentlich egal sein. Hoff ich mal. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Umgebungsgedanken | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

flattr.com

flattr.com Ich glaub das gefällt mir. Ich glaub, 2-5 € würde ich jeden Monat dafür ausgeben. Vielleicht auch 10. Und natürlich würde ich hier einen Button haben. Wie viel Geld würdet ihr im Netz pro Monat direkt an die Schreiber, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Umgebungsgedanken | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare